+43 2732 76660 isotherm@pastnerit.at

Schulungen

Reden wir speziell über Ihr Projekt:
Flachdach, Pool- oder Teich-Wunschform

Gründliche Information und PRAXIS-SCHULUNG
bei ISOTHERM Pastner Krems Gewerbeparkstr. 5

Nächste Poolbau-Schulung ist am: 

Dieser Termin wurde verschoben: 31.08.2018 von 13.00 – 17.00 Uhr und wird im September nachgeholt.

Weitere Schulungs-Termine im September folgen!

Ablauf der Schulung:
Zu Ihrem Projekt eine Beratung – Wunschgröße, Wunschform Schwimmabd-Bau, Auskleidung
mit PASTNERIT Glasfaser-Polyester nahtlos,
moderne Wassertechnik… gesünder mit OXY…
wie funktioniert das?

Dann ab 15 h im alten Sägewerk: Das Arbeiten mit Polyester ein praktisches Beispiel einer Poolwand+Boden auf hartem Untergrund oder im Teich auf gestampfte Erde.

Sie können sich noch anmelden! Schulungsbeitrag EURO 20,-
wird beim Kauf von über 100 € gutgeschrieben.

Mit Name und bitte Ihrer Telefon-Nummer an:
erich@pastnerit.at  +43 676 6919007     +43 2732 76660

Sie fragen, Ing. Pastner antwortet.

Technik Pastner Verkauf Tania Lenart +43 2732 87823
Beratungs-Techniker Thomas Schwarz + 43 676 540 15 50

Interessant für alle, die sich über Pool-, Teich- und Fischzuchtbecken informieren wollen – und auch alle, die an Wasserdicht-Auskleidungen, Poolsanierungen im Herbst oder an einem Neubau von Überlaufbecken interessiert sind!

Zunächst sprechen wir über Ihre konkreten Projekte und im Anschluß erfahren Sie an eigener Hand, wie am Werkstoff selbst, glasfaserverstärktem Polyester, gearbeitet wird.

– Warum sind Anstriche keine dauerhafte Lösung?
– Worauf muß man bei der Wasserpflege achten?
– Wie erreicht man eine wasserdichte Innenschicht?

Sie erfahren, wie man mit Polyester und Glasfaser auf trockenem, festem und glattem Untergrund arbeitet – gerundete Kanten mit PVC-Profil, Spaltwasser- und Kondenswasser-Entlastungsbohrungen, aufgeraute Bodentopfplatten, Voranstrich mit Haftvermittler usw., damit die Feuchtigkeit beseitigt wird und sich die Auskleidung mit der Bodentopfplatte zusammen-polymerisieren kann.

Auch bei tagelangen Pausen und Reparaturen muß man nicht aufgeben – die Altauskleidung anschleifen und sicherheitshalber mit Haftvermittler am Altlaminat vorstreichen … und vieles mehr erfahren Sie bei unserer Schulung!