+43 2732 76660 isotherm@pastnerit.at

ISOTHERM Paneel Chemikalien

Anorganische Chemikalien:

Die angeführten Chemikalien können dauerhaft auf die Paneel-Oberfläche ohne Konsequenzen einwirken. Es könnten damit sogar Lager-Zisternen ausgekleidet werden!
Für Spezialanwendungen gibt es zusätzliche Sondertypen – bitte um Rückfrage.

1.Säuren

Akkusäure
Bohrsäure 3%ig
Cyanwasserstoff 20%ig
Phosphorsäure bis 85%  H3PO4
Salpetersäure bis 30% HNO3
Salzsäure bis 38% HCl
Schwefelsäure bis 70% H2SO4
Überchlorsäure konz.
Überchlorsäure 10%ig

2. Laugen

Ammoniak bis 5% NH3
Ammoniumcarbonat
Kalziumhydroxid 30%ig
Kaliumcarbonatlösung
Natronlauge bis 50% NaOH
Sodalösung
Gründlich nachspülen

4. Wasser

entsalztes Wasser
Leitungswasser
Mineralwasser
Meerwasser
Regenwasser
Aqua dest.

5. Gase

Kohledioxid
Ozon
Sauerstoff
Schwefeldioxid trocken
Schwefelwasserstoff
Stickstoff

3. Salze, wässrige Lösungen

Alaun Kaliumnitrat
Aluminiumchlorid Kaliumpermanganat bis 10%
Aluminiumnitrat Kaliumsulfat
Aluminiumsulfat Kochsalz
Ammoniumbromat Kobalt – 2 – Chlorid
Ammoniumbromid Kobalt – 2 – Nitrat
Ammoniumchlorid Kobalt – 2 – Sulfat
Ammoniumfluoride Kupferchlorid
Ammoniumnitrat Kupfersulfat
Ammoniumperchlorat Magnesiumchlorid
Ammoniumsulfat Magnesiumnitrat
Antimonchlorid Magnesiumsulfat
Bariumchlorid Mangan – 2 – Chlorid
Bariumnitrat Mangan – 2 – Nitrat
Bleiacetat Mangan – 2 – Sulfat
Bleinitrat Mononatriummonophosphat
Borax Natriumbichromat
Calciumchlorid Natriumbicarbonat
Calciumnitrat Natriumbisulfit
Calciumsulfat Natriumchromat
Cyankali Natriumbromid
Dinatriummonophosphat Natriumchlorat
Eisenalaun Natriumchlorid
Eisen – 2 – Chlorid Natriumfuoride
Eisen – 3 – Chlorid Natriumnitrat
Eisen – 2 – Nitrat Natriumnitrit
Eisensulfat Natriumperchlorat
Ferricyankalium Natriumpolyphosphate
Ferrocyankalium Natriumsulfid
Kaliumbichromat Natriumsulfit
Kaliumbromat Natriumthiosulfat
Kaliumbromid Nickel – 2 – Chlorid
Kaliumchlorat Nickel – 2 – Nitrat
Kaliumchlorid Quecksilberchlorid
Kaliumcyanid Quecksilber – 2 – Nitrat
Kaliumchromat Silbernitrat
Kaliumfluorid Zinkchlorid
Kaliumjodit Zinksulfat
Kaliummetabisulfit Zinnchlorid

Organische Chemikalien:

Die angeführten Chemikalien können dauerhaft auf die Paneel-Oberfläche ohne Konsequenzen einwirken. Es könnten damit sogar Lager-Zisternen ausgekleidet werden!
Für Spezialanwendungen gibt es zusätzliche Sondertypen – bitte um Rückfrage.

1. Säuren

Ameisensäure 10%ige wässrige Lsg
Buttersäure
Essigsäure 10%ige wässrige Lsg
Essigsäure 30%ige wässrige Lsg
Leinölfettsäure
Kohlensäure
Milchsäure
Milchsäure 10%ige wässrige Lsg
Ölsäure
Oxalsäure 10%ige wässrige Lsg
Vorlauffettsäure
Weinsäure 10 %ig
Zitronensäure 10%ige wässrige Lsg

3. Alkohole

Äthylalkohol bis 96%
Äthylalkohol denaturiert
Äthylalkohol genussfähig nur bis 40%
Äthylenglycol
Benzylalkohol
Butylalkohol
Diäthylenglycol
Glycerin
Isopropylalkohol

2. Kohlewasserstoffe, Ester, Ether

Der Schaumstoff selbst ist
nicht aromatenbeständig
Anilin
Bienenwachs
Cyclohexanon
Diäthylether
Diäthylphtalat
Dimethylphtalat
Dioctylphtalat
Dinonylphtalat
Formaldehyd 37%ige Lösung
Formaldehyd 10%ige Lösung
Harnstoffe wässrige Lösung
Leinöl
Rindertalg
Tetrachlorkohlenstoff
Triäthanolamin
Triäthanolamin
Xylol
Zuckerlösung ges. (700 g/l)

4. Mineralöle, Treibstoffe

Der Schaumstoff selbst ist nicht beständig
Benzin
Dieselöl
Heizöl
Kogasin
Lackbenzin
Maschinenöl

5. verschiedene Handelsprodukte

Kunstharzleime
Klebstoffe
Essig
Waschmittellösungen
Papiermasse
Pflanzenschutzmittel
Desinfektionsmittel
Gerbstofflösungen
Netzmittellösungen
Farbstofflösungen

Produkteigenschaft:

Das Material der Paneeloberfläche ist lebensmittelecht im Sinne des § 8 Lebensmittelgesetz. Auf Anfrage können auch extremst chemikalienbeständige Paneele aus Vinylester produziert werden.

Bei Unklarheiten fragen Sie uns: Tel.: +43 676 69 19 007